Oft sind es also die einfachen Dinge, die gut funktionieren. Die Vorgabe für eine praktikable und doch effektive Ressourcenplanung im Projektmanagement in Form und Funktion eines Urlaubsplaners erfüllt das. Wir müssen nur noch die Schwachstellen dieses Planungswerkzeuges beseitigen. Das geschieht, indem wir die Planung in einer Lösung mit Microsoft Excel umsetzen. Die Anforderungen an diese Excel-Datei sind hier im Überblick zusammengefasst.

  • Alle Möglichkeiten des Planers in Papierform sollen erfüllt werden. Das Ausmalen von Kästchen wird durch die Eingabe von Wochenarbeitsstunden ersetzt.
  • Jeder Mitarbeiter soll eine persönliche Seite seiner Zuteilungen zu allen Projekten sehen können. Damit sieht er sofort, wann er mit wie viel Zeit in welchem Projekt zugeteilt ist.
  • Eine grafische Anzeige der Planung in Balkendiagrammen.
  • Übersicht über ein ganzes Jahr, inklusive Abwesenheiten (Urlaub, Reise, etc.).
  • Eine einfache Form des Controllings soll möglich werden. Die Schätzungen der Mitarbeiter bei der Angebotserstellung zum Projekt können mit den Werten der nun aktuellen Planung verglichen werden. Das ergibt auch wertvolle Informationen über neue Schätzungen in der Zukunft.

Die hier angebotenen Tools wurden ganz neu überarbeitet und unterstützen die Ressourcenplanung und -auswertung im Projektmanagement. Mit einfachen Mitteln schaffen Sie damit eine Übersicht über die Auslastung der an einem Projekt beteiligten Mitarbeiter.

Speichern Sie beide Dateien in das selbe Verzsichnis (z.B. „…/Planung/2016“) und geben Sie in der Planungsdatei die Stundenaufwände Ihrer Mitarbeiter ein. Die Projektauswertung liest automatisch diese Daten aus. Bitte belassen Sie den Excel-Dateityp auf „.xls“ da sonst die Referenzen nicht mehr aufgelöst werden können.

Mit dieses kostenlosen Tools können Sie bis zu 22 Mitarbeiter und 15 Projekte planen und auswerten. Beachten Sie, dass diese Tools so verwendet werden können wie sie sind, ohne Gewähr oder Garantie.

Wenn Sie mehr Mitarbeiter und/oder Projekte planen müssen, dann ist die erweiterte Vollversion für sie interessant. Neben erweiterten Funktionen können damit bis zu 30 Projekte und 70 Mitarbeiter verwaltet werden. Bei Interesse nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

[/edsanimate]

Tagged on:                         

3 thoughts on “Ressourcenplanung

  • 15. Januar 2016 at 20:49
    Permalink

    Visitor Rating: 5 Stars

    Reply
  • 15. Januar 2016 at 23:18
    Permalink

    Visitor Rating: 3 Stars

    Reply
  • 8. Februar 2017 at 10:35
    Permalink

    Visitor Rating: 5 Stars

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.