Ein Tag im Leben der Amerikaner

Vom Bewegungsprofil einen Smartphones können die unterschiedlichsten Informationen abgeleitet werden. Zum Beispiel Stauinformationen, die Google Maps dann anzeigen kann. Ein interessantes Projekt befasst sich mit der Frage, wo bzw. womit verbringen die Menschen ihren Tag. Eine Analyse aus den Bewegungsprofilen von 1.000 Menschen in eine animierte Grafik umgewandelt. Das Ergebnis ist wirklich interessant.

Jeder Punkt in dieser Grafik repräsentiert eine Person. Wenn die Animation über den ganzen Tag abläuft, dann erkennt man wunderbar, zu welchen Zeiten wieviele Menschan aufstehen, wann sie am Arbeitsplatz sind, Hausarbeiten machen oder einkaufen. Und Abends erkennt man genau, wann die Endezeiten der TV-Sendungen sind und schalfen gegangen wird.

Hier noch der Link zur animierten Originalseite: http://flowingdata.com/2015/12/15/a-day-in-the-life-of-americans/